Banner
Home Sie befinden sich hier: Aktuelles

Link zur Eingabe des Wasserzählerstandes

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

ab Montag, den 25.11.2019, erhalten Sie per Post Ihre Ablesekarte, um den Stand des Wasserzählers an die Gemeindeverwaltung zu übermitteln. Ab diesem Tag, an dem Sie Ihre Ablesekarte erhalten, können Sie hier Ihren Zählerstand bis zum 20.12.2019 eingeben. Hierfür wird das Kassenzeichen und die Zählernummer benötigt.

Besitzer eines Smartphones können noch bequemer mit Hilfe des QR-Codes zur Zählerstandseingabe gelangen.

Ein Zurücksenden der Ablesekarte ist dann nicht mehr erforderlich.

 

Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Übermittlung haben, kann die Ablesekarte an die Gemeindeverwaltung zurück geschickt werden. Natürlich können Sie sie auch im Rathaus abgeben oder im Briefkasten einwerfen.

 

Sollte ein Ablesen der Wasseruhr aus irgendeinem Grund nicht möglich sein und die Gemeinde Jesberg keine Rückmeldung erhalten, wird der Wasserverbrauch anhand des Vorjahreswertes geschätzt.

 In Ihrem eigenen Interesse bitten wir Sie darauf zu achten, dass die Wasseruhr mit Zuleitung durch geeignete Maßnahmen vor Frost geschützt wird, da Reparaturen nach Frostschäden vom Hauseigentümer selbst zu zahlen sind. Die Gefahr eines Frostschadens besteht besonders bei Wasseruhren in Rohbauten, Gärten, Schächten, Scheunen oder leerstehenden Häusern.

 

Bei Fragen steht Ihnen Frau Schneider, Tel.: 06695 960116, gern zur Verfügung.